Das Ruhrgebiet

Ein kompakter Wirtschaft und Kulturraum geprägt durch Innovation, Wachstum und Anpassung im Wandel der Zeit. Unternehmerisches Handeln war hier schon immer eine entschlossene Verbindung von Innovation und Kapital.

Diese Haltung ist die Motivation für RuhrNetwork.

Über uns

RuhrNetwork ist eine offene Plattform für den Dialog zwischen Innovation und Kapital. Ziel ist diesen Dialog zu intensivieren und darüber beide Seiten gezielt und erfolgreich zu verbinden.

Die Teilnahme an RuhrNetwork ist offen für alle Personen, Unternehmen, öffentliche und private Organisationen.

Unsere Philosophie

…gezielt und pragmatisch – so wie das Ruhrgebiet, ein Schmelztiegel der schon immer Menschen, Ideen und Kapital angezogen und verbunden hat. Sein Einzugsgebiet ist riesig und orientierte sich niemals an Landesgrenzen.

Zu dieser Tradition möchte RuhrNetwork beitragen.

Das Ruhrgebiet ist geprägt durch Produktion, Produkte und darauf ausgerichtete Dienstleistungen und einen weltweiten Handel. Das hat Einfluss auf den Innovationsprozess im Ruhrgebiet und auf die strategische Ausrichtung von RuhrNetwork.

Bernd Meyer

Bernd Meyer verfügt über 30+ Jahre Erfahrung im Management von Startups von der Gründung bis zum Trade Sale Exit. Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer erfolgreicher Startups wie www.innolume.com und www.optogan.ru in Dortmund/St. Petersburg. Als Innovationsberater für Industrie, Mittelstand und Kommunen tätig.

Timo Lassak

Timo Lassak ist als Investment Manager für die Finanzierung und Weiterentwicklung von Start-ups im Energiebereich in der DACH-Region zuständig. Zuvor hat er in Berlin bei einem großen Finanzinstitut über mehrere Jahre erfolgreich junge Unternehmen finanziert. Er war bisher selber bei zwei Sozialunternehmen aktiv beteiligt und ist darüber hinaus als Juror und Coach bei zahlreichen Veranstaltungen engagiert.

Markus Ungemach

Markus Ungemach ist Steuerberater / Fachberater für Internationales Steuerrecht bei Husemann & Partner in Dortmund, berät und unterstützt Startups in allen Entwicklungsphasen, von der Gründung, über den Beitritt von Investoren und das Wachstum bis hin zum Exit. Seine Beratung zeichnet sich durch ein pragmatisches, „hands-on“ geprägtes Vorgehen aus. Im Mittelpunkt der Beratungstätigkeit steht das Verständnis der Bedürfnisse und Erfordernisse des Startups und darauf aufbauend das gemeinsame Entwickeln individueller, maßgeschneiderter Lösungen und Strukturen, die in operativer Hinsicht am Besten zum Startup passen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf eine möglichst große Flexibilität der Lösungen und Strukturen gelegt, um ausreichend Spielraum für etwaig in der Zukunft notwendig werdende Anpassungen des Geschäftsmodells zu belassen.

Oliver Weimann

Oliver Weimann ist Seriengründer und investiert seit 2012 in frühen Phasen in Startups. Als Geschäftsführer der 360 Online Performance Group ist er der Kopf hinter dem RuhrSummit, dem größten Startup-Event der Region und betreut einige der großen Industrieunternehmen der Region bei deren digitaler Transformation. 
Aktuell baut er als Geschäftsführer des ruhr:HUB im Auftrag der Städte des Ruhrgebiets sowie des Wirtschaftsministeriums eine zentrale Anlaufstelle für die Digitalisierung im Ruhrgebiet auf. 

Benno Weißner

Benno Weißner ist Innovations- und Förderberater bei der ZENIT – Zentrum für Innovation und Technik in NRW (www.zenit.de). Er ist aktuell ScaleUp Adviser im Rahmen des Enterprise Europe Network und Projektleiter für den internationalen Technologietransfer. Er verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Beratung von Spin offs und hat ein vielfältiges Netzwerke auf regionaler und internationaler Ebene im Bereich Financing und Technologie. Die ZENIT begutachtet unter anderen für verschiedene Banken (NRW.BANK, KfW) Förderanträge in technischer Hinsicht.